nach unten

Informationen

 

Nr. 115) Ausblick

Im Herbst 2018 wird Klaus Hamberger wieder im Togo sein und die Kandidaten der Gruppe 6 zur Prüfung persönlich begleiten. Das heißt auch, daß wir wie bisher die Ergebnisse kurz nach der Prüfung erfahren werden. Aus heutiger Sicht besteht kein Anlaß zur Sorge, Nach der Einschätzung der Lehrmeister können wir zuversichtlich sein, daß alle die Prüfung bestehen werden.

Die Lehrzeit der Gruppe 7 dauert noch bis Ende des Jahres 2019. Sie werden die Prüfung jedoch bereits im Herbst 2019 ablegen können.

4.12.2017

Nr. 114) Gruppe 6: Prüfungsanmeldung

Die Lehrlinge der Gruppe 6 werden zur staatlichen Prüfung im Herbst 2018 antreten (mit Ausnahme der 5 Friseur- und Bäckerlehrlinge, die eine nur zwei-jährige Lehrzeit hatten und die Prüfung bereits im Herbst 2016 abgelegt haben).

Die Lehrzeit endet mit 31.3.2018, damit auch die Patenschaft. Die Zeit bis zu der nur einmal jährlich im Herbst stattfindenden Meisterprüfung überbrücken die meisten Lehrlinge dadurch, daß sie weiter bei ihren Lehrmeistern arbeiten, was auch eine gute Prüfungsvorbereitung darstellt.

Wir haben die Lehrlinge bei der Behörde bereits zur Prüfung angemeldet, der späteste Termin dafür war mit 15.12.2017 angegeben.

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, daß aus dieser Gruppe im Verlauf der Lehrzeit 2 Lehrlinge ausgeschieden sind. Ihre Paten wurden entsprechend informiert. Wir bedauern das sehr, es kommt zwar selten aber doch immer wieder einmal vor, daß Angebote aus dem nahen Ausland (z.B. Nigeria) einen rascheren Verdienst versprechen, auch familiäre Hintergründe waren schon ausschlaggebend.

4.12.2017

Nr. 113) Gruppe 7: Start der Lehrzeit

Wir freuen uns, daß alle Mitglieder der neuen Lehrlingsgruppe 7 die Probezeit mit Erfolg bestanden und mit 1.Jänner 2017 ihre Lehre begonnen haben. Die Lehrverträge sind ausgestellt und die erste Tranche des Lehrgeldes wurde an die Lehrmeister bereits ausgezahlt.

 
cc

Für unseren jüngsten, erst 12 Jahre alten Lehrling, der darum gekämpft hat, die Lehre beginnen zu dürfen, erhielten wir gestern die von der Behörde mit Stempel und Unterschrift zur Kenntnis genommene elterliche Ermächtigung zum Eintritt in die Lehre.

Nun wünschen wir allen neuen Lehrlingen eine gute Zeit und einen erfolgreichen Abschluß!

10.1.2017

Nr. 112) Die neue Lehrlingsgruppe (7)

Wir sind komplett!

 
cc

Alle 20 Lehrlinge sind mit Patenschaften versorgt. Vielen Dank an unsere neuen Patinnen und Paten und zu einem Großteil an unsere bisherigen Patinnen und Paten, die sich wiederum beteiligen, manche schon seit Beginn des Projektes.

Gestern fand die Zuteilung der Lehrlinge an die Paten durch Verlosung statt. Drei Kinder aus der Nachbarschaft haben mit Begeisterung die Lose gezogen!

Die Patenmappen mit Foto und persönlichen Daten des Lehrlings sowie dem Bild des Lehrmeisters und einer kurzen Beschreibung seines Betriebes sind in Arbeit und werden im Laufe der nächsten Tage an die Paten geschickt. Der Zahlschein für das Lehrgeld wird dazugelegt.

Herzlichen Dank!

10.11.2016

Nr. 111) Die Prüfungsergebnisse

Die Zeugniskopien der 18 Diplomprüfungs-Absolventen vom Sept. 2016 (siehe Info Nr. 108) sind in unserem LIFT-Büro in Afagnan-Gbléta hinterlegt. Die Noten, errechnet als Durchschnitt für den praktischen und theoretischen Teil, sind wiederum sehr erfreulich: legt man das togolesische Punktesystem auf unser Notensystem von 1 - 5 um, so ist die Endnote bei

7 Prüflingen Sehr gut
7 Prüflingen Gut
4 Prüflingen Befriedigend

(Eine Punktezahl von 16 und mehr entspricht einem Sehr gut, von 14 und darüber einem Gut, von 12 Punkten und mehr einem Befriedigend. Das Maximum der erreichbaren Punkte ist 20.)

Die staatlichen Meisterdiplome werden von den Behörden erst ausgestellt, das dauert erfahrungsgemäß noch einige Zeit.

Kopien der Zeugnisse und neue Fotos wurden den Paten und Patinnen bereits zugeschickt.

22.10.2016

Nr. 110) Die neue Lehrlingsgruppe im Bild

Die neuen Lehrlinge der Gruppe 7 sind auf der Seite "Lehrlinge und Meister" bereits im Bild, ihre Namen und der gewählte Lehrberuf - zu sehen mit Klick auf

  cc

Bitte helfen Sie mit und übernehmen Sie eine Patenschaft!

E-Mail: verein.lift@aon.at
Tel. Nr. 0650 - 801 0841

Patenschaftserklärung:
cc

Wir danken herzlich!

1.10.2016

Nr. 109) Neue Lehrlingsgruppe

Ermutigt durch den anhaltenden Erfolg und das übergroße Interesse im Dorf Afagnan-Gbléta haben wir eine neue Lehrlingsgruppe (7) mit 20 Lehrlingen aus über 200 Bewerbungen ausgewählt - wie immer durch Verlosung nach einer Vorauswahl, die eine gleichmäßige Aufteilung auf die Dorf-Viertel sowie auf Jungen und Mädchen vorsieht.

Nun suchen wir wieder Paten für unsere neuen Lehrlinge!

Die Kosten sind unverändert:

€ 180,00 Lehrgeld, Einmalzahlung nach Unterschrift der Patenschaftserklärung,
€_ 12,00 monatlich für den Unterhalt der Lehrlinge für die Dauer von 3 Jahren, unabhängig von der tatsächlichen Dauer der Lehrzeit. Das Monatsgeld wird in zwei Zahlungen pro Jahr (je € 72,00) geleistet, erstmals per 1.1.2017. Die Paten und Patinnen erhalten zeitgerecht einen Zahlschein zugeschickt.

Die neuen Lehrlinge beginnen am 1.10.2016 ihre dreimonatige Probezeit, mit 1.1.2017 erhalten sie ihre fixen Lehrverträge, ab diesem Zeitpunkt beginnt das Monatsgeld zu laufen. Wenn ein Lehrling die Probezeit nicht schafft, erhält der Pate/die Patin einen Ersatzlehrling aus unserer langen Liste.

Wir laden unsere ehemaligen Paten, Förderer und Interessenten
ganz herzlich zur Übernahme einer Patenschaft ein!

Bei Interesse bitten wir um eine kurze Nachricht per E-Mail: verein.lift@aon.at oder telefonisch unter der Mobil-Nr. 0650 - 801 0841 (Hannelore Hamberger).

Die Zuteilung der Lehrlinge an die künftigen Paten erfolgt ab Mitte Oktober 2016, wenn Klaus aus Togo zurück ist und die Namenslisten und Fotos hier vorliegen. Danach erhalten die Paten ihre Patenmappe mit den Details über die Lehrlinge und Meister.

Bitte machen Sie (wieder) mit!

D a n k e !

14.9.2016

Nr. 108) Prüfungen bestanden!

Wir freuen uns sehr, daß auch diesmal wieder alle angetretenen Lehrlinge die staatliche Prüfung in Theorie und Praxis erfolgreich abgelegt haben!

Es sind dies 5 Lehrlinge der Gruppe 6 (die eine nur 2-jährige Lehrzeit hatten):

 
cc
cc
cc
cc
cc
  Kakanou Komi Agb.
Madja Kossi
Amento Akouvi
Djisenou Fabrice
Amenyikpa Kodjo M.

sowie 13 Lehrlinge der Gruppe 5. Ein Lehrling war nicht angetreten, sie wird die Prüfung nächstes Jahr nachholen.

 
cc
 
Adjohoun Akouwa A.
Agbadjidjo Dovi
Kpozihoin Afiwa Ch.
Agbate Shalom
Ameble Ama Eug.
Agbevide Kokouvi
Amedikou Amedada
 
xx
 
Degbe Kossi Fab.
Dossou Antoinette
Dossou Dovene M.
Eboe Kossi
Sevon Kodjo
Wokona Dodji
 

Wir gratulieren unseren neuen Meisterinnen und Meistern ganz herzlich!

Allen unseren Patinnen und Paten sei an dieser Stelle erneut gedankt für ihre großartige Unterstützung, die nun weiteren 18 Meisterinnen und Meistern eine berufliche Zukunft in Afrika gesichert haben. Sie müssen nicht nach Europa flüchten! Auch dieser Aspekt hat heute an Bedeutung gewonnen.

Besonders danken möchten wir der Patin des diesmal nicht angetretenen Lehrlings der Grupe 5 - sie wird ihren Schützling noch ein weiteres Jahr bis zur Prüfung unterstützen.

Die Prüfungszeugnisse liegen uns vor, alle betroffenen Paten erhalten eine Kopie, sobald Klaus aus Togo wieder zurück ist, ebenso ein neues Foto und einen Bericht. Die staatlichen Diplome werden erst in den nächsten Wochen fertiggestellt. Sie berechtigen die Absolventen zur selbständigen Ausübung ihres Berufes, nicht nur in Togo sondern auch im afrikanischen Ausland.

7.9.2016

Nr. 107) Neuer Termin für Prüfungen

Der für den 22.8.2016 angesetzt gewesene Prüfungsbeginn wurde um eine Woche verschoben.

Die Prüfungen in Theorie und Praxis haben am Montag, 29.8.2016 begonnen und laufen bis Ende dieser Woche. Wir werden nach Vorliegen er Ergebnisse alle betroffenen Paten sofort informieren.

31.8.2016

Nr. 106) Bericht aus Togo

Klaus Hamberger befindet sich seit 30.7. in Afagnan-Gbléta, Togo. Sein erster guter Eindruck von der aktuellen Situation unseres Lehrlings-Projektes wurde bestätigt - er hat bereits mit 40 Lehrlingen und ihren Lehrmeistern Gespräche geführt. Alle zur Prüfung angemeldeten Lehrlinge werden auch antreten, es sind dies 14 Lehrlinge der Gruppe 5 (vier aus dieser Gruppe haben ihren Abschluß schon im September 2015 gemacht, siehe Info Nr. 103) und 5 Lehrlinge der Gruppe 6 (3 Friseure und 2 Bäcker, deren Lehrzeit ebenfalls nur 2 Jahre dauert). Siehe dazu auch

  cc cc

Die Prüfungen in Theorie und Praxis beginnen am 22.8.2016.

Nun hoffen wir, daß alle gut durch die Prüfung kommen! Nach Vorliegen der Ergebnisse werden alle betroffenen Paten umgehend informiert.

18.8.2016

Nr. 105) Reise nach Togo

Klaus Hamberger wird im Herbst dieses Jahres beruflich wieder nach Togo reisen und die Gelegenheit nutzen, unser Projekt persönlich in Augenschein zu nehmen, mit allen Lehrlingen und Meistern Gespräche zu führen und neue Fotos zu machen.

Die im September 2016 stattfindenen staatlichen Prüfungen für die Lehrlinge der Gruppe 5 und einige Lehrlinge der Gruppe 6 (Friseure und Bäcker) wird Klaus persönlich begleiten. Er wird auch die nach den erfolgreich abgelegten Prüfungen fällig werdenden Zahlungen des Ansparguthabens an die Lehrlinge sowie des restlichen Lehrgeldes an die Meister eigenhändig durchführen.

Alle betroffenen Paten erhalten nach Rückkehr von der Reise neue Fotos ihrer Schützlinge wie auch detaillierte Berichte.

14.3.2016

Nr. 104) Änderungen in Gruppe 6

Zwei Lehrlinge der Gruppe 6 - Akos Vita und Ablavi Agbodjalou - haben ihre Lehre vorzeitig abgebrochen, weil sie aus familiären Gründen aus Afagnan-Gbléta wegziehen mußten. Als Ersatz haben wir Yaovi Motson und Essivi Assignon aufgenommen, sie nehmen nun die frei gewordenen Lehrstellen bei den Lehrmeistern ihrer Vorgängerinnen ein.

  cc

14.3.2016

Nr. 103) Friseur-Lehrlinge der Gruppe 5 - staatliche Prüfung bestanden

Unsere 4 Friseur-Lehrlinge der Gruppe 5 haben am 11.9.2015 die staatliche Diplomprüfung mit Erfolg abgelegt:

 
cc
cc
cc
cc
 
Odette Yombo
Edo Yaovi Dovi
Mama R. Gbenouvi
Rosaline Kitsisou

Wir gratulieren den neuen Meisterinnen und dem Meister sehr herzlich!

Kopien der Zeugnisse liegen uns bereits vor, das Ergebnis ist sehr erfreulich: zwei Lehrlinge erhielten die Note Sehr gut, die anderen beiden die Note Gut. Ihre Paten werden schriftlich verständigt und erhalten auch eine Zeugnis-Kopie.

16.9.2015

Nr. 102) Probezeit erfolgreich beendet

Alle Lehrlinge der neuen Gruppe 6 haben die Probezeit mit Erfolg beendet. Sie erhielten per 1.4.2015 ihre fixen Lehrverträge.

Wir wünschen allen ein gutes Gelingen!

2.4.2015

Nr. 101) Wir sind komplett !

Alle 22 Lehrlinge der neuen Gruppe 6 sind mit Patenschaften versorgt. Wir freuen uns sehr darüber, daß es wiederum gelungen ist, einer Gruppe junger Menschen in Togo durch eine Berufsausbildung die Chance für eine bessere Zukunft zu geben.

Wir danken allen Patinnen und Paten ganz herzlich!

30.3.2015

Nr. 100) Die neue Lehrlingsgruppe im Bild

Die neue Gruppe 6 umfaßt jetzt 22 Lehrlinge. Wir haben die beiden Anwärter aus der Gruppe 5, die mit dem Lehrbeginn noch ein Jahr warten mußten, in die Gruppe 6 integriert. Hier sehen sie die neuen Lehrlinge, ihre Namen und den gewählten Lehrberuf - mit Klick auf:

  cc

Zur Zeit suchen wir nur noch für 1 Lehrling einen Paten.

Bitte helfen Sie mit und übernehmen Sie eine Patenschaft!

Wir danken herzlich!

20.2.2015, zuletzt aktualisiert am 27.3.15

Nr. 99) Wir suchen Paten für 20 neue Lehrlinge

Dies ist eine herzliche Einladung an alle bisherigen Patinnen und Paten, Förderer und Interessenten, unser Projekt weiterhin zu unterstützen und wiederum oder erstmals eine Patenschaft zu übernehmen.

Die Kosten sind unverändert:

€ 180,00 Lehrgeld, Einmalzahlung nach Unterschrift der Patenschaftserklärung,
€_ 12,00 monatlich für den Unterhalt der Lehrlinge für die Dauer von 3 Jahren, unabhängig von der tatsächlichen Dauer der Lehrzeit. Das Monatsgeld wird in zwei Zahlungen pro Jahr (je € 72,00) geleistet, erstmals per 1.4.2015.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, geben Sie uns bitte eine kurze Nachricht per E-Mail: verein.lift@aon.at oder telefonisch unter der Mobil-Nr. 0650 - 801 0841 (Hannelore Hamberger). Wir freuen uns sehr, wenn wir Ihnen eine Patenschaftserklärung schicken dürfen! Sie können aber auch die Patenschaftserklärung verwenden, die auf der Homepage-Seite "Patenschaft" zum Ausdrucken im PDF-Format bereit steht und uns diese ausgefüllt und unterschrieben zurücksenden.

Die Zuteilung der Lehrlinge an die Paten erfolgt Ende Februar/Anfang März 2015, wenn Klaus aus Togo zurück ist und die Namenslisten und Fotos hier vorliegen. Danach erhalten die Paten ihre Patenmappe mit den Details über die Lehrlinge und Meister.

Bitte machen Sie mit!

D a n k e !

1.1.2015

Nr. 98) Kleine LIFT - Erfolgsgeschichte

Seit 1. Jänner 2006 haben wir mithilfe österreichischer und deutscher Patinnen und Paten bisher 103 Lehrlingen eine Lehre im Dorf Afagngan ermöglicht, davon haben 83 die Lehre beendet, 20 sind noch in Ausbildung (Gruppe 5). Mit der neuen Gruppe (6) von weiteren 20 Lehrlingen steigt die Gesamtzahl unserer bisherigen Lehrlinge auf 123 an.

Von den 83 Absolventen haben 79 ihre Meisterdiplome erhalten, sie sind zum Teil in eigenen Werkstätten und Ateliers tätig und bilden selbst schon Lehrlinge aus. 40 Lehrlinge (inklusive der neuen Gruppe 6) sind zur Zeit in Ausbildung.

1.1.2015

Nr. 97) Neue Gruppe 6

Die Ziehung für unsere neue Gruppe (6) fand am Sonntag, 28.12.2014 statt. Aus 180 Bewerbern wurden 20 neue Lehrlinge durch das Los ausgewählt. Ihre Namen, Fotos und persönliche Daten werden den künftigen neuen Paten nach der Rückkehr von Klaus Mitte Februar 2015 zugesandt. Die neue Gruppe hat mit 1.1.2015 die Probezeit begonnen.

Ein erfreuliches Detail wollen wir schon jetzt bekanntgeben: unter den Lehrmeistern befinden sich sechs (!) Meister, die in unserem Projekt ehemals selbst Lehrlinge waren. Das ist besonders erwähnenswert, zeigt es doch, wie gut unsere Absolventen, die sich selbständig gemacht haben, integriert sind und bereits zu Konkurrenten der alt eingesessenen Lehrmeister geworden sind. Das Vertrauen in die Kompetenz der aus unserem Projekt kommenden Meister ist groß im Dorf Afagnan.

Als Erklärung dafür, daß auch über die Ziehung der Lehrmeister das Los bestimmt hat: die Kandidaten müssen bei ihrer Bewerbung ihren selbst ausgesuchten Lehrmeister bekanntgeben. Der Lehrmeister muß bereits seine Zustimmung abgegeben haben, den Bewerber als Lehrling aufzunehmen, sollte er durch das Los gewählt werden.

Zur Wiedererkennung für ihre ehemaligen Paten sind hier die Fotos der genannten sechs "LIFT"- Lehrmeister mit Vergrößerungs-Link eingestellt. Die Zahl in Klammern bezeichnet die Gruppe, in der sie Lehrling gewesen sind:

 
ka
ka
ss
sss
xxx
xx
  Kodjo
Adavon
(1)
Kodjo
Adjevi
(1)
Komla
Domenou
(1)
Kofi
Akagankou
(3)
Soglohoun
Agbelesessi
(4)
A. Frank
Djisenou
(4)

1.1.2015

Nr. 96) Neue Informationen aus Togo

Klaus Hamberger befindet sich seit Mitte November ds. J. im Dorf Afagnan. Er hat in der Zwischenzeit Gespräche mit allen Lehrlingen der (zur Zeit einzigen) Gruppe 5 sowie mit den Lehrmeistern geführt. Das Ergebnis ist erfreulich:

alle Lehrlinge sind mit Eifer bei der Sache und alle Lehrmeister sind zufrieden mit den Fortschritten ihrer Lehrlinge.

Die Paten der Gruppe 5 erhalten die schriftlichen Berichte sowie neue Fotos ihrer Lehrlinge nach der Rückkehr von Klaus, das wird Ende Februar 2015 sein. Eine digitale Übermittlung der Daten ist leider nicht möglich, da die Internet-Verbindung abgeschaltet wurde. Doch selbst mit einer gut funktionierenden Verbindung wäre es nicht möglich, eine so große Datenmenge (vor allem Fotos in druckfähiger Auflösung) zu übermitteln. Wir bitten die Paten daher noch um Geduld.

Da der Gesundheitszustand nicht aller Lehrlinge sehr gut zu sein scheint, veranstalten wir noch während des Aufenthaltes von Klaus eine Fahrt zu den Spitalsschwestern in Katihoe zur Vorsorge-Untersuchung.

Aufgrund der nach wie vor sehr positiven und anhaltend großen Resonanz haben wir die Entscheidung getroffen, eine neue 6. Gruppe mit wiederum 20 Lehrlingen zu installieren. Das Bewerbungsverfahren ist bereits angelaufen. Die Wahl der Kanditaten (wie immer durch Verlosung) wird noch vor Weihnachten stattfinden. Unmittelbar nach der Wahl wird die entsprechende Information mit der neuen Patenwerbung ausgeschickt.

3.12.2014

Nr. 95) Gruppe 5 - Probezeit erfolgreich beendet

Alle Lehrlinge der Gruppe 5, die am 1. Oktober 2013 ihre 3-monatige Probezeit begonnen haben, waren erfolgreich. Die Lehrverträge sind unterschrieben und ausgefolgt, sie gelten seit 1. Jänner ds. J.

13.1.2014

Nr. 94) Prüfungszeugnisse Gruppe 4

Die Prüfungszeugnisse der 19 Absolventen der Gruppe 4 vom Sept. 2013 sind in unserem LIFT-Büro in Afagnan-Gbléta hinterlegt. Die Noten sind sehr erfreulich: umgelegt auf unser System ist die Durchschnittsnote für den praktischen und theoretischen Teil bei

6 Prüflingen Sehr gut
9 Prüflingen Gut
4 Prüflingen Befriedigend

(Eine Punktezahl von über 16 entspricht Sehr gut, über 14 Punkte Gut, über 12 Punkte Befriedigend. Das Maximum der erreichbaren Punkte ist 20.)

Die staatlichen Meisterdiplome werden von den Behörden erst ausgestellt, das dauert erfahrungsgemäß noch einige Zeit.

13.10.2013

Nr. 93) Lehrlinge Gruppe 5

Alle Lehrlinge der Gruppe 5 sind bereits mit Paten versorgt. Wir danken dafür ganz herzlich!

Auf der Seite > Lehrlinge und Meister > 20 Lehrlinge - Gruppe 5 sehen Sie die Fotos, auch die Großformate bei Anklicken der kleinen Bilder. Die beiden Lehrlinge in der untersten Reihe ganz rechts beginnen ihre Lehre erst im Sommer/Herbst 2014. Georges Kowounou geht noch ein letztes Jahr in die Schule und darf dann die Lehre beginnen. Wir haben ihn bereits fix in die Gruppe aufgenommen, wollten aber, daß er vorher seinen Schulabschluß macht. Komi A. Kakanou, der ebenfalls das Los für eine Lehre gezogen hat, muß sich erst einer Augenoperation unterziehen, bevor wir ihn in die Gruppe aufnehmen können. Bei Besserung seiner Sehkraft kann er eine für ihn passende Lehre beginnen. Wir wünschen ihm vom Herzen, daß die Operation erfolgreich sein wird!

13.10.2013

Nr. 92) Gruppe 4 - Staatliche Prüfungen bestanden

Seit heute wissen wir es: alle zur staatlichen Prüfung angetretenen Lehrlinge der Gruppe 4 haben bestanden! Die Zeugnisse liegen uns schon vor. Es waren 19 Lehrlinge, die letzte Woche ihr Meisterdiplom erworben haben:

 
cc
 
Ablami Dafor
Akossiwa Kpogo
Akossiwa Aboti
Amavi Sedodo
Akossiwa Gozan
Akossiwa Agbodji
Akossiwa Amewonyo
 
xx
aa
 
Ambroise Amouzouvi
Djifa Hoineninou
Mawuli Kayizan
Djiwonou Agbote
Anani F. Djisenou
Kossi F. Kuwounou
Kofi Abou Djisenou
 
 
 
Jawa Godo
Soglohoun Agbelesessi
Loumossi Azanleko
Yao Kakanou
Founoufa Aledjinou
 

Wir gratulieren unseren neuen Meisterinnen und Meistern ganz herzlich!

Ein Lehrling konnte nicht antreten, da er nach dem Abschluß seiner Lehre im Ausland zwischenzeitlich eine Arbeitsstelle gefunden hatte. Er kann die staatliche Prüfung nach seiner Rückkehr nachholen. Sein Pate wurde bereits persönlich informiert.

Sobald Klaus Hamberger wieder in Paris ist, bekommen alle Patinnen und Paten neue Fotos von ihren Lehrlingen - jetzt Meistern und Meisterinnen, dazu die Kopien der Prüfungszeugnisse.

Ebenfalls heute haben wir die Ansparguthaben der Absolventen nach Togo transferiert, es ist ihre Starthilfe für den Einstieg ins Berufsleben.

23.9.2013

Nr. 91) Kosten für Lehrgeld unverändert

Die Verhandlungen mit den Lehrmeistern sind beendet. Mit € 180,00 kommen wir durch. Der Betrag deckt das Lehrgeld und sämtliche Kosten für die staatliche Prüfung, inklusive einer Unfallversicherung für die Lehrlinge.

11.9.2013

Nr. 90) Wir suchen Paten für 20 neue Lehrlinge!

Dies ist eine herzliche Einladung an alle bisherigen Patinnen und Paten, unser Projekt weiterhin zu fördern und erneut eine Patenschaft zu übernehmen!

Die Kosten werden aller Voraussicht nach unverändert bleiben:

€ 180,00 Lehrgeld, Einmalzahlung nach Abschluß der Patenschaftserklärung,
€_ 12,00 monatlich für den Unterhalt der Lehrlinge für die Dauer von 3 Jahren, unabhängig von der tatsächlichen Dauer der Lehrzeit. Das Monatsgeld wird in zwei Zahlungen pro Jahr (je € 72,00) geleistet, erstmals per 1.1.2014.

Klaus verhandelt derzeit noch mit den Lehrmeistern über die Höhe des Lehrgeldes, mit dem Ziel, die € 180,00 nicht zu überschreiten.

Wenn Sie interessiert sind, wiederum einen Lehrling zu übernehmen, geben Sie uns bitte eine kurze Nachricht per E-Mail: verein.lift@aon.at oder telefonisch unter der Mobil-Nr. 0650 - 801 0841 (Hannelore Hamberger). Wir freuen uns sehr, wenn wir Ihnen eine Patenschaftserklärung zusenden dürfen!

Die Zuteilung der Lehrlinge an die Paten erfolgt im Oktober, wenn Klaus zurück ist und die Namenslisten und Fotos vorliegen. Danach erhalten die Paten ihre Patenmappe mit den Details über die Lehrlinge und Meister.

Bitte machen Sie wieder mit!

9.9.2013

Nr. 89) Neue Lehrlingsgruppe (5)

Vor einer Woche wurden aus 120 Bewerbungen 20 neue Lehrlinge per Los ausgewählt. Ihre Lehrzeit beginnt mit 1.1.2014. Die Lehrverträge werden noch während des Aufenthaltes von Klaus Hamberger in Afagnan ausgestellt.

Damit führen wir den im September 2005 begonnen Weg weiter fort. Unser Projekt "LIFT" (Lehrlingsausbildungs-Initiative für Togo) ist im Dorf Afagnan in den nunmehr 8 Jahren seit seiner Gründung zu einer festen Einrichtung geworden. Es hat bisher 83 jungen Menschen eine Lehre ermöglicht. 59 Meister und Meisterinnen erhielten ihr Diplom, 20 Lehrlinge (Gruppe 4) stehen kurz davor. Über diese hohe Erfolgsquote dürfen wir uns freuen, es haben bisher nur vier Lehrlinge den Abschluß nicht geschafft. Ein großer Teil der Absolventen unseres Projektes arbeitet selbständig in eigenen Werkstätten und bildet bereits selber Lehrlinge aus.

Die Nachhaltigkeit unseres Projektes hat sich wiederum deutlich gezeigt bei der Zufalls-Auswahl der neuen, fünften Lehrlingsgruppe: 4 der neuen Lehrlinge werden ihre Lehre bei Meistern und Meisterinnen machen, die seinerzeit bei uns als Lehrlinge begonnen hatten. Es sind dies

Charles Amevor, Damenfriseur-Meister (aus Gruppe 2)
Kofi Akagankou, Kfz-Mechaniker-Meister (aus Gruppe 3)
Ely Kakanou, Friseur-Meister (aus Gruppe 3)
Adjovi Gbledjo, Schneider-Meisterin (aus Gruppe 3)

Unser großer Dank gilt allen Patinnen und Paten sowie allen Spendern für die Finanzierung und großzügige Unterstützung unseres Projektes.

9.9.2013

Nr. 88) Abschlußprüfungen ab 16.9.2013

Die Meisterprüfungen für die Lehrlinge der Gruppe 4 finden in der Woche ab 16.9.2013 statt. Klaus wird den Verlauf der Prüfungen mitverfolgen und uns vom Ergebnis telefonisch berichten. Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, so bleibt uns nur noch, den Prüflingen gutes Gelingen zu wünschen und damit den Erhalt des begehrten Meisterdiploms.

9.9.2013

Nr. 87) Togo-Reise 2013

Seit Ende Juli 2013 befindet sich Klaus Hamberger im Dorf Afagnan, er wird Anfang Oktober nach Paris zurückkehren. Klaus hat die Entwicklung unseres Projektes geprüft und mit allen Lehrlingen und Meistern gesprochen. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Unsere seit letztem Jahr tätigen Mitarbeiter Komla Domenou und Ely Kakanou haben sehr gute Arbeit geleistet. An dieser Stelle sei den beiden ein großes Lob für ihren engangierten und professionellen Einsatz ausgesprochen!

9.9.2013

Nr. 86) Reise nach Togo 2012

Klaus Hamberger war von Mitte Juli bis Ende September 2012 im Togo, um seine wissenschaftlichen Forschungsarbeiten weiterzuführen. Vor Ort in Afagnan-Gbléta konnte er sich wieder persönlich um unser Lehrlingsprojekt kümmern.

Die Paten und Patinnen der Lehrlinge der Gruppe 4 erhalten in nächster Zeit neue Fotos und Berichte über ihre Lehrlinge. Die Fotos sind auf der Homepage, Seite "Lehrlingsgruppe 4" schon zu sehen.

Die Lehrlinge der Gruppe 4 wurden bereits zur staatlichen Prüfung für 2013 angemeldet, alle dafür nötigen Formalitäten sind erledigt.

Eine Anzahl von Lehrlingen der Gruppe 4 wurde zur Gesundheitsvorsorge gebracht, mit Medikamenten versorgt und zum Teil weiterer medizinischer Untersuchung und Behandlung zugeführt. Bei zwei Lehrlingen war bzw. wird eine Operation im Krankenhaus von Afagnan-Gbléta erforderlich. Die Paten der betroffenen Lehrlinge werden individuell informiert.

Das Internet-Café Atikploto in Afagnan wurde leider geschlossen.

Unser Mitarbeiter Koumedina Togbe mußte seine Arbeit für uns beenden. Als Nachfolger haben wir Komla Domenou und Ely Kakanou eingesetzt, die beide schon seit längerer Zeit Koumedina vertreten haben. Komla und Ely sind ehemalige Lehrlinge unseres Projektes, haben beide eigene Ateliers in Afagnan-Gbléta und beschäftigen bereits selber Lehrlinge.

 
ccc

Komla Domenou
und Ely Kakanou

 

16.10.2012

Nr. 85) Abschlußfest Diashow

Aus einer Anzahl ausgewählter Fotos entstand eine kleine Diashow, die Sie auf der Seite "Videos" sehen können. Klicken Sie auf dieses Bild:

 
ccc
Abschlussfest
 

9.1.2012

Nr. 84) Abschlußfest der Gruppe 3

Nach den erfolgreich abgelegten staatlichen Prüfungen im September 2011 fand das Abschlußfest der Guppe 3 statt. An die 50 Teilnehmer aus allen vier LIFT-Gruppen waren gekommen.

Hier zeigen wir Ihnen drei Gruppenbilder vom Fest. Durch Anklicken kommen Sie zum Großformat:

 
ccc
die Absolventen
ccc
Gruppe 4
ccc
großes Gruppenbild

5.1.2012

Nr. 83) Prüfungszeugnisse hinterlegt

Die Prüfungszeugnisse der Absolventen vom September ds. J. sind im Konsulat hinterlegt worden. Wir erhielten heute Kopien der elf Zeugnisse per E-Mail. Sehr erfreulich sind die Noten: umgelegt auf unser System ist die Durchschnittsnote für den praktischen und theoretischen Teil bei

4 Prüflingen Sehr gut
6 Prüflingen Gut
1 Prüfling Befriedigend

(Eine Punktezahl von über 16 entspricht Sehr gut, über 14 Punkte Gut, über 12 Punkte Befriedigend. Das Maximum der erreichbaren Punkte ist 20.)

Die staatlichen Meisterdiplome werden von den Behörden erst ausgestellt, das dauert erfahrungsgemäß noch einige Zeit.

Den zweiten Teil des Lehrgeldes (die sogenannte "Liibération") haben wir heute nach Togo überwiesen. Die Anspargelder für die 11 Absolventen folgen nach.

11.11.11

Nr. 82) Gruppe 3 - Staatliche Prüfungen bestanden

Alle angetretenen elf Lehrlinge der dritten Gruppe haben letzte Woche ihre staatlichen Abschlußprüfungen mit Erfolg bestanden:

 
 
 
Edo Hounake
Ablam Apedanu
Asonsi Sozouhoin
Djodan. Djaglo
Adjovi Gbledjo
Agbongbe Agbadjidjo
 
 
 
Kossi Amblesso
Kouami Amedikou
Mawuena Amouzouvi
Yaovi Agbeto
Kofi Aglebe.
 

Wir gratulieren unseren neuen Meisterinnen und Meistern ganz herzlich!

Die Auszahlung der für sie angesparten zweiten Hälfte des Monatsgeldes werden wir durchführen, sobald die Kopien der Abschlußzeugnisse beim Konsul Pierrot Sassine in Lomé hinterlegt sind.

8.9.2011

Nr. 81) Meister-Prüfung für Topographie ausgesetzt

Wie wir erst jetzt erfahren, muß ein Lehrling der Gruppe 3, trotz Anmeldung durch seinen Meister nach erfolgreich beendeter Lehre, auf seine staatliche Prüfung noch warten. Die oberste Behörde für die technische Ausbildung hat beschlossen, in diesem Jahr (wahrscheinlich wegen der zu geringen Zahl der Anwärter) keine Geometer-Prüfungen stattfinden zu lassen. Das trifft unseren Topographie-Lehrling sehr hart. Wir versuchen noch, eine Ausnahmelösung für ihn zu finden.

1.9.2011

Nr. 80) Meister-Prüfungen für Gruppe 3

Die staatlichen Diplomprüfungen für unsere 12 Lehrlinge der dritten Gruppe beginnen am Montag, 29.8.2011. (Sechs Lehrlinge haben ihren Abschluß schon im September des Vorjahres gemacht.) Sie sind zur Prüfung bereits angemeldet und alle treten auch an. Am Ende der Woche sollten wir die Ergebnisse erfahren. Wir werden umgehend darüber berichten.

  cc

26.8.2011

Nr. 79) Gruppe 4: Lehrverträge erhalten

Alle Lehrlinge der vierten Gruppe haben inzwischen ihre fixen Lehrverträge erhalten. Das Lehrgeld wurde im Jänner 2011 nach Togo transferiert. Das noch fehlende Foto von Akossiwa Amewonyo ist nach 2maligem Sendeversuch aus Togo endlich bei uns eingetroffen. Sie können es nun auf der Bilderseite sehen:

  cc

14.5.2011

Nr. 78) Gruppe 4: Probezeit bestanden

Alle Lehrlinge der 4. Gruppe haben ihre Probezeit bestanden. Sie werden in Kürze ihre festen Lehrverträge, datiert mit 1.1.2011, erhalten.

Das Lehrgeld sowie das erste Monatsgeld für Jänner 2011 überweisen wir in den nächsten Tagen nach Togo, danach werden die Lehrverträge an die Lehrlinge ausgefolgt.

10.1.2011

Nr. 77) Gruppe 4 ist komplett

Alle Lehrlinge unserer neuen 4. Gruppe sind mit Patenschaften versorgt. Wir danken dafür ganz herzlich! Hier können Sie die Fotos der Neuen sehen:

  cc

6.10.2010

Nr. 76) Patenschaftserklärung

Die Verhandlungen mit den Lehrmeistern|innen sind beendet: das Lehrgeld für unsere neuen 20 Lehrlinge bleibt trotz staatlicher Gebühren unverändert und beträgt € 180,00. Wenn Sie an einer Patenschaft interessiert sind, bitten wir Sie, das nachstehende Formular auszudrucken und ausgefüllt und unterfertigt an uns zu senden. Wir bedanken uns dafür sehr herzlich!

Patenschaftserklärung cc

Die bereits vorgemerkten Paten erhalten die Patenschaftserklärung zusammen mit dem Zahlschein für das Lehrgeld per Post zugesandt.

6.10.2010

Nr. 75) Neue Lehrlingsgruppe (4) ausgewählt

Am 19.9.2010 fand die Ziehung der neuen 20 Lehrlinge statt, die ihre Probezeit am 1.10.2010 beginnen werden. Die Bewerbungen dafür waren sehr zahlreich, wir hatten 252 Kandidaten.

Sobald die Verhandlungen über die Höhe des Lehrgeldes beendet sind, erhalten die bereits vorgemerkten Paten die Unterlagen zugeschickt. Das Ziel der Verhandlungen ist, trotz hinzugekommener staatlicher Gebühren den Preis für die Lehre mit € 180,00 beizubehalten. Das Monatsgeld für drei Jahre - ungeachtet der tatsächlichen Dauer der Lehrzeit - beträgt € 12,00/p.M.

Wir suchen noch Paten und laden alle ehemaligen Paten, Freunde und Interessenten herzlich zu einer neuen Patenschaft ein!

29.9.2010

Nr. 74) Staatliche Prüfungen bestanden - Gruppe 1

Folgende Absolventen der Gruppe 1 haben im September 2010 die staatliche Prüfung mit Erfolg abgelegt:

 
 
Dodji Agbodjalou
Kodjo Gbledjo
Kodjovi Ayi
Komi Samati
Komla Domenou

Wir gratulieren unseren jungen Meistern sehr herzlich! Das zusätzlich erworbene staatliche Meister-Diplom ist landesweit und auch im Ausland anerkannt und erhöht damit die Chancen für ihre berufliche Zukunft.

Den Transfer der für sie angesparten zweiten Hälfte des Monatsgeldes haben wir im Jänner 2009 bereits durchgeführt.

29.9.2010

Nr. 73) Staatliche Prüfungen bestanden - Gruppe 2

Folgende Absolventen der Gruppe 2 haben im September 2010 die staatliche Prüfung mit Erfolg abgelegt:

 
 
Abla Motson
Charles Amevor
Foly Salah
Anani Akoutou
Joseph Amouzou
Kofi Popo Akabe
Afi Mekpl. Adjeoda

Wir gratulieren unseren Meisterinnen und Meistern sehr herzlich! Das zusätzlich erworbene staatliche Meister-Diplom ist landesweit und auch im Ausland anerkannt und erhöht damit die Chancen für ihre berufliche Zukunft.

Den Transfer der für sie angesparten zweiten Hälfte des Monatsgeldes haben wir bereits durchgeführt.

29.9.2010

Nr. 72) Staatliche Prüfungen bestanden - Gruppe 3

Folgende Lehrlinge der Gruppe 3 haben im September 2010 die staatliche Diplomprüfung mit Erfolg abgelegt:

 
 
Adjovi Ayi
Akouvi Togbossi
Dasihoinde Azigbe
Ely Kakanou
Kofi Akaganku
Kpongbl. Adabadji

Wir gratulieren den neuen Meisterinnen und Meistern sehr herzlich!

Den Transfer der für sie bisher angesparten zweiten Hälfte des Monatsgeldes sowie des gesamten Monatsgeldes bis Ende ds. Jahres haben wir bereits durchgeführt. Das ihnen noch zustehende Monatsgeld für die Zeit von Jänner bis Juni 2011 überweisen wir ihnen im Jänner 2011 in einer Summe.

29.9.2010

Nr. 71) Patengeschenke

Die Geschenke der Paten sind bereits bestellt und werden in der ersten Oktoberwoche in Lomé abgeholt. Nach der Übergabe an die Lehrlinge bzw. Meister werden die betreffenden Paten individuell informiert.

29.9.2010

Nr. 70) Gesundheitsvorsorge in Katihoe

Wir haben letzte Woche 17 unserer aktiven und ehemaligen Lehrlinge, die über gesundheitliche Probleme geklagt haben, bei den Spitalsschwestern in Katihoe untersuchen lassen. Die Patienten wurden mit Medikamenten versorgt und werden im Oktober noch während des Aufenthaltes von Klaus zu einer weiteren Kontrolluntersuchung nach Katihoe gebracht.

29.9.2010

Nr. 69) Versand von Briefen nach Togo

Klaus hat nach Gesprächen mit Lehrlingen heute berichtet, daß Briefe von Paten nicht im Dorf angekommen sind. Im heurigen Jahr ist erst ein einziger Patenbrief in Togo eingetroffen. Wenn es nicht an der französichen Post liegt (alles für Togo geht über Paris) könnte es vielleicht an der Adressierung liegen. Bitte gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie einen Brief nach Togo schicken wollen:

Stecken Sie Ihren persönlichen Brief an Ihren Lehrling in ein Kuvert und schreiben Sie seinen Namen darauf. Dieses Kuvert stecken Sie bitte in einen zweiten Umschlag mit folgender Adresse:

Association LIFT
B.P. 110, Afagnan-Gbléta
TOGO

Koumedina Togbe leert das Postfach, öffnet den Umschlag und gibt das darin enthaltene persönliche Kuvert an den Lehrling.

2.9.2010

Nr. 68) Reise nach Togo

Klaus Hamberger reist am 19.8.2010 für die Dauer von 2 Monaten nach Togo, um seine wissenschaftliche Arbeit fortzusetzen. Bei dieser Gelegenheit wird er sich auch um unser Lehrlingsprojekt kümmern und sich vom aktuellen Stand informieren. Sein besonderes Interesse wird den im September stattfindenden staatlichen Prüfungen unserer dafür angemeldeten 22 Lehrlinge gelten. Wir hoffen sehr, daß alle unsere Kandidaten die Prüfung mit Erfolg ablegen und ihr staatliches Diplom erhalten werden. Weiters bringen wir wieder eine Gruppe von Lehrlingen nach Katihoe zur Gesundenuntersuchung.

18.8.2010

Nr. 67) Neue Lehrlingsgruppe (4)

Anläßlich des Aufenthaltes von Klaus Hamberger im Dorf Afagnan werden wir eine neue (vierte) Gruppe von 20 Lehrlingen in unser Projekt aufnehmen. Die Entscheidung dafür ist getroffen, die Ausschreibung läuft bereits, die Wahl der Kandidaten findet am 19. September 2010 in Anwesenheit von Klaus statt.

Wie schon berichtet ist es denkbar, daß die Lehrgeldkosten (bisher 180 Euro) um den Betrag der staatlichen Prüfungsgebühren (rd. 20 Euro) erhöht werden müssen. Klaus wird über die Höhe der Kosten und auch über inhaltlich neue Verträge mit den Lehrmeistern- und meisterinnen verhandeln. Das Monatsgeld für den Unterhalt der Lehrlinge für den Zeitraum von 3 Jahren (ungeachtet der tatsächlichen Dauer der Lehrzeit) bleibt mit € 12,00 unverändert.

Alle Interessenten an einer Patenschaft, die ein Lehrgeld von maximal € 200,00 akzeptieren können, sind herzlich gebeten, mit uns telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen (Tel.: 0650-8010841, Mail: verein.lift@aon.at). Den bereits vorgemerkten neuen Paten werden die Patenschaftserklärungen automatisch zugeschickt, sobald das Ergebnis der Verhandlungen feststeht.

18.8.2010

Nr. 66) Patengeschenke

Aufgrund der Anwesenheit von Klaus Hamberger im Dorf Afagnan ist es nun wieder möglich, den Lehrlingen Geschenke zu machen, die vor Ort gekauft und an die Lehrlinge persönlich ausgefolgt werden. Wir bitten alle Paten, die daran teilnehmen wollen, mit uns telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen und den für das Geschenk vorgesehenen Betrag auf unser Vereinskonto "LIFT-Lehrlingsausbildungs-Initiative für Togo", Konto Nr. 721183390 bei der Oberbank Linz, BLZ 15.000, einzuzahlen. Der Auftrag zum Einkauf wird danach telefonisch nach Togo weitergeleitet. Hier sind die aktuellen Preise:

Nähmaschine € 120,00
Fahrrad € 80,00
Schuster-Werkzeuge ab € 50 bis € 80, je nach Menge
Kfz-Mechaniker - Schraubenschlüssel-Set ab € 50 bis € 80, je nach Menge
Friseur-Utensilien (Scheren, Kämme, Perückenköpfe) ab € 50, je nach Umfang

Bei Ausstattungen für Friseur-Ateliers (wie Stuhl, Spiegel und Fön, elektrischer Rasierer, Trockenhaube) müssen die Preise erst erfragt werden. Am einfachsten wäre es, wenn die Paten den Betrag angeben, den sie auszulegen bereit sind. Der Einkauf erfolgt dann innerhalb des Betragslimits.

Da die für die Abwicklung zur Verfügung stehende Zeit relativ knapp ist, bitten wir die Paten um eine möglichst rasche Nachricht (Tel.: 0650-8010841, oder E-Mail: verein.lift@aon.at).

18.8.2010

Nr. 65) Großer Schritt vorwärts: Kommunikation via Internet

Im neu eröffneten ersten Internet Café „Atsikploto“ in Afagnan-Gbléta, das von Marie-Agnès Houzangbe geführt wird, ist ein eigenes Konto für den Verein "LIFT" eingerichtet worden, das den Mitarbeitern und Lehrlingen die Benutzung des Internets erlaubt. Damit ist nun erstmals neben dem Mobiltelefon eine regelmäßige und kostengünstige Kommunikation mit unseren Mitarbeitern und Lehrlingen in Togo möglich.

 

 

 

5.3.2010

Nr. 64) Neue Lehrlingsunterkunft

Aufgrund der Zerstörungen des Hochwassers war unsere im September 2007 als Lehrlingsunterkunft gemietete Hütte (siehe Info Nr. 19) nicht mehr nutzbar. Wir haben sie deshalb per 1.1.2010 gekündigt. Stattdessen wird den Lehrlingen nun ein Raum in der Volksschule für ihre wöchentlichen Versammlungen zur Verfügung stehen. Die Hütte war im Laufe der letzten 2 Jahre hauptsächlich für solche Lehrlingszusammenkünfte verwendet worden.

5.3.2010

Nr. 63) Wiederaufbau fertig

Das vom Hochwasser zerstörte Haus von Toussaint Yakobi ist wieder aufgebaut. Wir danken dem Land OÖ. und allen privaten Spendern für ihre großzügige Hilfe. Unser "LIFT" - Projektbüro befindet sich in diesem Haus. Wenn Sie das Bild vergrößern, lesen Sie mehr darüber.

 

 

 

18.2.2010

Nr. 62) Neue Postanschrift in Togo

Wir haben nun ein eigenes Postfach im Dorf Afagnan:

Association LIFT
B.P. 110 Afagnan-Gbléta
TOGO

Bitte verwenden Sie für Patenpost ab sofort diese neue Anschrift. Koumedina Togbe wird regelmäßig nachschauen und Briefe an Ihre Lehrlinge verteilen.

14.2.2010

Nr. 61) Zwei Lehrlinge ausgeschieden

Zwei Lehrlinge der 3. Gruppe, Amivi Akabou (Friseurin) und Sodjine Samati (Friseur), haben ihre Lehre im 2. Lehrjahr abgebrochen. Wir bedauern das sehr.

6.2.2010

Nr. 60) Auswahl einer 4. Lehrlingsgruppe vertagt

Infolge der in Info Nr. 59 genannten Probleme, die wir für unsere Lehrlinge und Absolventen lösen mußten und noch zu lösen haben, verschieben wir die Einsetzung einer neuen (vierten) Lehrlingsgruppe auf Herbst 2010. Wir werden außerdem die Kosten für künftige neue Patenschaften entsprechend den behördlichen Abgaben anpassen müssen. Nach vorläufigen Berechnungen werden die Mehrkosten voraussichtlich rund € 20,00 betragen.

4.2.2010

Nr. 59) Veränderungen in Togo - Vorinformation

Bei ihrem Aufenthalt in Togo seit November 2009 sahen sich Klaus Hamberger und Karin Sohler mit zahlreichen Veränderungen, die unser Projekt direkt und indirekt betreffen, konfrontiert. Wir geben Ihnen hier eine kurze Vorinformation bis zum ausführlichen Bericht, den Sie nach der Rückkehr von Klaus (Mitte Februar 2010) erhalten werden:

Das Lehrlingsausbildungs- und Prüfungssystem wurde von Seiten der Behörden neu geregelt. Dies hatte zur Folge, daß wir für alle unsere Lehrlinge neue Verträge brauchten und ebenso neue Diplome für unsere Absolventen, sollten sie auch in Zukunft Gültigkeit haben und die selbständige Ausübung des Gewerbes legal ermöglichen. Für die Einreichung waren Geburtsurkunden erforderlich, die großteils in den Familien nicht vorhanden sind, also mußten wir auch diese Dokumente besorgen. Weiters sind Lehrlingsausweise verlangt, die wir ebenfalls gekauft haben. Alle diese Dokumente, jedes Formular und jeder Stempel sind gebührenpflichtig. Es gab demnach eine Menge an Zusatzkosten, die wir von Beginn an nicht vorhersehen konnten. Wir haben uns dafür entschieden, um die berufliche Zukunft der Lehrlinge und damit den Sinn unserer Projektarbeit nicht zu gefährden.

Die individuellen Lehrlings-Berichte und neue Fotos für die Paten werden in nächster Zeit nach Maßgabe der Fertigstellung nach und nach verschickt. Da wir 65 Berichte und Fotos auszufertigen haben, bitten wir die Paten um Geduld.

Zu all den genannten Umstellungen kommt hinzu, daß Toussaint Yakobi seine Mitarbeit an unserem Projekt aus gesundheitlichen Gründen beenden mußte. Bis wir einen Nachfolger für ihn bestellen können, betreut Koumedina Togbe die Lehrlinge allein. Um die Aufgaben unserer Mitarbeiter im Dorf Afagnan künftig zu vereinfachen, arbeiten wir daran, die Organisationsstruktur neu zu gestalten.

4.2.2010

Nr. 58) Wiederaufbau fast fertig

Dank der Unterstützung durch das Land OÖ. und vieler privater Spender ist der Wiederaufbau unseres Projektbüros und des Hauses von Toussaint Yakobi fast fertig. Es fehlt noch das Dach, dann folgen Fenster und Türen und der Verputz. Wir zeigen Ihnen das fertige Haus, sobald es so weit ist.

 

 

 

10.1.2010

Nr. 57) Hochwasserhilfe - Spendenstand

Der Spendenstand beträgt per 22.11. 2.170,00. Anzahl der Spender: 18. Noch benötigte Summe: € 130,00.

Der Wiederaufbau des Hauses (siehe unsere Info Nr. 46) ist bereits im Gang. Die Zahlungen für die Ziegel und das gegen künftiges Hochwasser sichere Fundament haben wir schon geleistet. Klaus Hamberger, der zur Zeit in Afagnan-Gbléta ist, überwacht den Baufortschritt, an den wir die Zahlungen gebunden haben.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

22.11.2009

Nr. 56) Kfz-Mechaniker-Lehrlinge - Abschlußzeugnis

Unsere beiden Kfz-Mechaniker-Lehrlinge der 2. Gruppe werden ihr Zeugnis im Dezember 2009 bekommen. Da ihre Meister keinem Kfz-Mechaniker-Syndikat angehören, gibt es hier keine offizielle Meisterprüfung. Unsere beiden Kfz-Mechaniker erhalten ihr Zeugnis nach Beendigung der Lehre direkt von ihren Lehrmeistern.

16.11.2009

Nr. 55) Hochwasserhilfe - Spendenstand

Der Spendenstand beträgt per 8.11. 2.020,00. Anzahl der Spender: 16. Noch benötigte Summe: € 280,00.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

8.11.2009

Nr. 54) Prüfungen bestanden: weitere 13 neue Meister|innen

Alle unsere Schneider-Lehrlinge der 2. Gruppe haben ihre Abschlußprüfungen abgelegt und mit Erfolg bestanden:

 
 
Adjovi Adjagbe
Marie Akoutou
Reine Ayitevi
Anani Akoutou
Joseph Amouzou
Founoufa Aledinou
Afiwa Tsede
 
 
 
Abla Motson
Yawa Adavon
Abla Afanvi
Afi Magbede
Akossiwa Mawunou Afi Adjeoda  

Damit hat unser Lehrlingsprojekt bisher insgesamt 43 Meisterinnen und Meister hervorgebracht. Wir freuen uns sehr darüber und gratulieren unseren neuen Meisterinnen und Meistern ganz herzlich!

Die Auszahlung der für sie angesparten zweiten Hälfte des Monatsgeldes werden wir durchführen, sobald Klaus Hamberger im Dorf ist und Kopien der Abschlußzeugnisse beim Konsul Pierrot Sassine in Lomé hinterlegt sind.

Die Prüfungen für die noch verbleibenden zwei Lehrlinge der 2. Gruppe (Kfz-Mechaniker) finden in der nächsten Zeit statt. Wir wünschen ihnen viel Erfolg!

29.10.2009

Nr. 53) Hochwasserhilfe - Spendenstand

Der Spendenstand beträgt per 15.10. 1.020,00. Anzahl der Spender: 15. Noch benötigte Summe: € 1.280,00.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

15.10.2009

Nr. 52) Friseur-Abschlußprüfung bestanden

Unser Friseur-Lehrling Charles Amevor (Gruppe 2) hat seine Abschlußprüfung mit Erfolg abgelegt und ist nun der erste männliche Damenfriseur-Meister im gesamten Bezirk Afagnan. Wir freuen uns sehr und gratulieren herzlich!

Charles Amevor

15.10.2009

Nr. 51) Hochwasserhilfe - Spendenstand

Der Spendenstand beträgt per 2.10. 870,00. Anzahl der Spender: 13. Noch benötigte Summe: € 1.430,00.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

2.10.2009

Nr. 50) Reise von Klaus Hamberger nach Togo

Klaus Hamberger wird von Mitte November 2009 bis Mitte Februar 2010 wieder in Afagnan-Gbléta, Togo, sein.

Viele Aufgaben für das Projekt werden bei diesem Aufenthalt in Angriff genommen: die Evaluierung unserer bisherigen Lehrlingsausbildung, die Berichte über das berufliche Fortkommen unserer jungen Meisterinnen und Meister, die Jahresberichte für die Paten aller noch in Ausbildung befindlichen Lehrlinge, neue Fotos und Filme und (so die Evaluierung überwiegend positiv ausfällt) die Einsetzung einer neuen (vierten) Lehrlingsgruppe.

Durch die persönliche Anwesenheit von Klaus Hamberger gibt es auch wieder die Gelegenheit für die Paten, ihren Lehrlingen Werkzeuge, Nähmaschinen und Fahrräder zu schenken. Die Details dazu erfahren Sie nach Einholung der aktuellen Preise.

Und nicht zuletzt werden wir Ihnen auch vom Wiederaufbau des vom Hochwasser zerstörten Hauses der Familie Yakobi berichten, in dem sich unser Projektbüro befindet.

30.9.2009

Nr. 49) Veränderung des Mitarbeiter-Teams in Togo

Unser Mitarbeiter Kangni Sallah aus Lomé, der sich in den letzten 3 Jahren um die Überwachung und Kontrolle unseres Projektes im Dorf Afagnan intensiv gekümmert hat, ist auf eigenen Wunsch aus dem Team ausgeschieden. Wir haben sein großes persönliches Engagement sehr geschätzt und verdanken ihm viel, insbesondere in der Phase unserer noch völligen Unerfahrenheit nach dem Start des Projektes.

Wir danken Kangni Sallah für seine wertvolle Unterstützung und bedauern sehr, auf seine Mitarbeit künftig verzichten zu müssen.

30.9.2009

Nr. 48) Hochwasserhilfe - Spendenstand

Der Spendenstand beträgt per 16.9. 770,00. Anzahl der Spender: 12. Noch benötigte Summe: € 1.530,00.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

16.9.2009

Nr. 47) Hochwasserhilfe - Spendenstand

Der Stand der eingelangten Spenden für den Wiederaufbau des Hauses von Toussaint Yakobi beläuft sich per 3.9. auf € 640,00. Anzahl der Spender: 9. Noch benötigte Summe: € 1.660,00.

Herzlichen Dank für Ihre spontane Hilfe!

3.9.2009

Nr. 46) Hochwasser-Katastrophe in Togo

Durch intensive, ungewöhnlich lang anhaltende Regenfälle ist auch Togo von schweren Überschwemmungen heimgesucht worden, wovon diesmal das Dorf Afagnan nicht verschont geblieben ist. Zahlreiche Häuser und gemauerte Brunnen brachen in sich zusammen.

Das aus Ziegeln erbaute Haus unseres Mitarbeiters Toussaint Yakobi, in dem sich auch unser Projekt-Büro befand, wurde vom Wasser unterspült und völlig zerstört, übrig blieben Trümmer:

 

 

Hilfe von togolesischen Behörden gibt es nicht. Für den Wiederaufbau unseres Projektbüros, das zur Weiterführung unserer Lehrlingsarbeit gebraucht wird, hat uns das Land Oberösterreich im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit dankenswerterweise bereits Fördermittel zur Verfügung gestellt. Wir möchten auch der in große Not geratenen Familie Yakobi helfen, ihr Heim wieder herzustellen, können dies aber nur mit dafür gewidmeten privaten Spenden. Benötigt wird eine Summe von € 2.300,00.

Wenn Sie der Familie Yakobi helfen möchten, bitten wir Sie, Ihre Spende unter dem Kennwort "Hochwasserhilfe" auf unser Vereinskonto bei der Oberbank in Linz zu überweisen:

Verein LIFT
Konto Nr. 721 1833 90
BLZ 15000

Wir sind für jede noch so kleine Spende sehr dankbar. Gerne senden wir Ihnen dafür auch einen Zahlschein zu. Falls Sie dies möchten, rufen Sie uns bitte an (Tel. Nr. 0650 - 801 0841) oder senden Sie uns eine E-Mail (verein.lift@aon.at).

Wir halten Sie auf dieser Seite über den Stand der Spendensumme auf dem laufenden. Und selbstverständlich werden wir Ihnen ein Foto des mit Ihrer Mithilfe wieder aufgebauten Hauses zeigen, wenn es so weit ist.

21.8.2009

Nr. 45) Neue Postadresse

Für Patenpost nach Togo haben wir ab sofort eine neue Adresse:

Association LIFT
s/c Toussaint Yakobi
B.P. 71 Afagnan
TOGO

Unser Mitarbeiter Toussaint Yakobi hat jetzt ein eigenes Postfach direkt bei der Post in Afagnan.

13.8.2009

Nr. 44) Informations-Treffen im Oberbank-Forum

Am 20. März 2009 fand im Oberbank-Forum unser zweites Treffen für Paten, Förderer, Freunde und Interessenten statt. 25 Teilnehmer folgten aufmerksam den Ausführungen von Klaus Hamberger, der über die Lage im Togo und die aktuelle Situation unserer Lehrlinge berichtete. Dazu wurden zwei kurze Filme gezeigt: "Die Lehrlinge in ihren Werkstätten" und "Das Lehrlingsfest". Sie können diese Filme im Kleinformat nun auch auf unserer Homepage sehen. Wir haben dazu den neuen Link "Videos" in unsere Navigations-Leiste aufgenommen. Die bewegten Bilder leiteten über zu einer regen Wortmeldung und Diskussion der Teilnehmer, die beim anschließenden Buffet der Oberbank in vertraut guter Atmosphäre ausklingen konnte.

Wir danken der Oberbank sehr herzlich für ihre Gastfreundschaft!

21.3.2009

Nr. 43) Neuer Termin: Informations-Treffen

Für unser im vergangenen Herbst abgesagtes Informationstreffen für Paten, Förderer und Interessenten haben wir nun einen neuen Termin. Es findet statt am Freitag, 20. März 2009, um 19 Uhr, im OBERBANK-Forum in Linz, Untere Donaulände 28. Klaus Hamberger kommt für dieses Treffen aus Paris und wird über die aktuelle Lage in Togo, den Stand unseres Projektes und künftige Pläne und Aussichten berichten. Wir zeigen auch den Film aus Afagnan mit einigen unserer Lehrlinge und ihren Werkstätten. Details entnehmen Sie bitte dem Download-Dokument “Einladung”. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Um uns die Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, uns baldmöglichst Ihre Teilnahme unter Angabe der Personenanzahl telefonisch oder per E-Mail bekanntzugeben. Vielen Dank!

Einladung: cc

17.2.2009

Nr. 42) Startkapital ausbezahlt

Alle unsere jungen Meister und Meisterinnen haben ihr bei uns angespartes Monatsgeld als Start für ihre weitere berufliche Zukunft erhalten.

Am 22.1.2009 wurde die von uns nach Togo überwiesene Summe zunächst bei der örtlichen Sparkasse von Afagnan deponiert. Die Verfügbarkeit der Gelder haben wir an die Vorlage der Abschlußzeugnisse gebunden, deren Kopien im österreichischen Konsulat in Lomé zu hinterlegen waren. Am 24.1. und 26.1. wurden die Anspargelder im Beisein unseres Kontrollors Kangni Sallah aus Lomé an die Absolventen ausbezahlt. Jene Meister und Meisterinnen, die ihr Kapital erst zu einem späteren Zeitpunkt brauchen werden, haben bei der Sparkasse ein eigenes Konto eröffnet und es dort sicher deponiert.

Damit haben wir - dank unserer Patinnen und Paten - nach gut drei Jahren seit dem Start unseres Projektes im Herbst 2005 insgesamt 29 Lehrlinge in die "Freiheit" entlassen, ausgestattet mit dem Rüstzeug für eine hoffentlich recht erfolgreiche berufliche Zukunft.

28.1.2009

> zu den Informationen 2006 - 2008 (Nr. 1 - 41)

 

 

 

Druckansicht